Projekte

Die städtisch finanzierten Aufträge, die von unseren jeweiligen Fachbereichen zu erfüllen sind, werden zwischen dem kommunalen Geldgeber und der gGmbH verhandelt und im Rahmen einer Leistungs-, Entgelt- und Qualitätsentwicklungsvereinbarung (LEQV) festgehalten. Mit akquirierten Drittmitteln werden weitere Projekte innerhalb der Fachbereiche, aber auch fachbereichsübergreifend durchgeführt.

Bolzplatzliga

Die Pforzheimer Bolzplatzliga ist ein Projekt zur interkulturellen Verständigung von Jugendlichen verschiedener Kulturen und nationaler Herkunft. Fußball ist das Medium. Hintergründe des Projektes sind Vorurteile der Jugendlichen gegenüber anderen Nationalitäten, die geringer werdenden Möglichkeiten zum Bolzen und die schwierige Erreichbarkeit benachteiligter Jugendlicher. Über ein Jahr erreicht die Bolzplatzliga durch die Sommer- und Wintersaison circa 300 junge Straßenkicker aus über 25 verschiedenen Nationen.


Schmuck und Schönes

Hauptthema von Schmuck und  Schönes ist das Erstellen und Konzipieren von kleinen Schmuckstücken. Die Kinder lernen in klar strukturierten Prozessen und Abläufen die Möglichkeiten der mobilen Werkstatt kennen, indem sie ein angebotenes Produkt unter Anleitung herstellen.


Mädchenbildungszentrum

Die SJR Betriebs gGmbH ist Kooperationspartner vom Verein Lilith e.V., der das Interkulturelle Bildungszentrum für Mädchen und junge Frauen betreibt.


Wenn ich König*in von Pforzheim wäre...

Mit diesem Beteiligungsprojekt will die Mobile Jugendarbeit die Wünsche zur Gestaltung von jugendlichen Lebenswelten sammeln – und prämieren!